Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

 

Datenschutzhinweise

gemäß Artikel 13 und 14 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

„Natürliche Personen“

Vertretungsberechtigte/Bevollmächtigte „Juristischer Personen“

 

Hiermit informieren wir Sie über die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Rechte und Ansprüche.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf Ihre Person beziehen und zu Ihrer Identifizierung führen können.

Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich nach den jeweils von Ihnen beantragten bzw. mit Ihnen vereinbarten Dienstleistungen oder Werkverträgen.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden

Verantwortlicher:

Hockey-Club Delmenhorst e.V.
vertreten durch den Vorstand.
Dieser vertreten durch den stellvertretenden Vorsitzenden
Dr. Ronald Lüschen
Schafweide 19
27751 Delmenhorst
Fon : +49 (0) 4221 – 44747
Fax : +49 (0) 4221 – 945333
Mail: ron-lue[at]t-online.de

 

Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

 

(Artikel 6 Abs. 1 DSGVO)

 

  • Verarbeitung zum Zwecke der Vertragserfüllung (Mitgliedschaft)
  • Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen des Verantwortlichen
  • Einwilligung des Betroffenen
  • Informationen, die für die Vertragsdurchführung im Rahmen der Mitgliedschaft notwendig sind

 

Folgende personenbezogene Daten werden erhoben, gespeichert und verarbeitet:

  • Anrede, Vorname, Nachname
  • Anschrift
  • Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum
  • Art um Umfang des Immobilieneigentums
  • Bankverbindung (Name der Bank, IBAN/BIC) bei Teilnahme am Lastschrifteinzugsverfahren für den Mitgliedsbeitrag oder sonstiger in Auftrag gegebenen Leistungen

 

Aufrufen unserer Webseite

Sobald Sie unsere Webseite aufrufen werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem Logfile gespeichert.

Folgende Informationen werden bis zu einer späteren Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Uhrzeit und Datum des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website von der aus der Zugriff erfolgt (-URL)
  • Verwendeter Browser und evtl. Betriebssystem des anfragenden Rechners
  • Name Ihres Access-Providers

Die genannten Daten werden durch uns für die unter Punkt 2 genannten Zwecke (Artikel 6 Abs. 1 DSGVO) verarbeitet.

 

Cookies

Sollten auf unserer Webseite Cookies eingesetzt werden, so handelt es sich um sogenannte Session-Cookies. Das sind Datenpakete, die zwischen dem Server des Hockey-Club Delmenhorst e.V. und dem Browser des Besuchers ausgetauscht werden. Diese werden beim Besuch der Webseite von den jeweils verwendeten Geräten (PC, Notebook, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert. In den Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben.

Cookies werden nach den Grundeinstellungen der Browser größtenteils akzeptiert. Die Browsereinstellungen können so eingerichtet werden, dass Cookies entweder auf den verwendeten Geräten nicht akzeptiert werden, oder dass jeweils ein besonderer Hinweis erfolgt, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass die Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen der Webseite bestmöglich genutzt werden können.

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung des Webangebots vom Hockey-Club Delmenhorst e.V. komfortabler zu gestalten. So kann beispielsweise anhand von Session-Cookies nachvollzogen werden, ob der Besucher einzelne Seiten der Webseite bereits besucht hat. Nach Verlassen der Webseite werden diese Session-Cookies automatisch gelöscht.

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die o.g. Zwecke zur Wahrung der berechtigten Interessen des Hockey-Club Delmenhorst nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO gerechtfertigt.

Welche Quellen und Daten nutzen wir (Datenquelle)

Wir verarbeiten personenbezogene Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Handels- und Vereinsregister, Presse, Medien, Internet), die zulässigerweise gewonnen und verarbeitet werden dürfen.

 

Wer bekommt meine Daten (Empfänger der Daten)

Innerhalb des Hockey-Club Delmenhorst e.V. erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen (Mitgliederverwaltung).

Soweit dies nach Artikel 6 Absatz 1 S. 1b DSGVO für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses/der Mitgliedschaft mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben.

Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Artikel 28 DSGVO und § 26 BDSG), wie Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien Kreditinstitute, IT-Dienstleistungen, Logistik, Druckdienst-Leistungen, Telekommunikation, Inkasso bei Beitragsrückständen.

 

Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der EU bzw. des EWR (sogenannte Drittstaaten) findet nur statt, soweit dies zur Ausführung der Aufträge des Mitgliedes erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. steuerrechtliche Meldepflichten), Sie uns eine Einwilligung erteilt haben oder im Rahmen einer Auftragsdaten-Verarbeitung.

 

Wie lange werden meine Daten gespeichert (Dauer der Speicherung)

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB), der Abgabenordnung (AO), dem Geldwäschegesetz (GWG) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis 10 Jahre.

Weiterhin beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel 3 Jahre. In gewissen Fällen können diese aber auch bis zu 30 Jahre betragen.

 

Welche Datenschutzrechte habe ich

Jede betroffene Person hat folgende Rechte:

Auskunft nach Art. 15 DSGVO

Berichtigung nach Art. 16 DSGVO

Löschung nach Art. 17 DSGVO

Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO

Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft müssen Sie uns diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung der Mitgliedschaft, Durchführung und Beendigung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.

Ohne diese Daten müssen wir Sie in der Regel als Mitglied ablehnen bzw. müssen wir eine bestehende Mitgliedschaft aufheben.

Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffenden personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Hockey-Club Delmenhorst e.V.
c/o Dr. Ronald Lüschen
Schafweide 19
27751 Delmenhors
Fon : +49 (0) 4221 – 44747
Fax : +49 (0) 4221 – 945333
Mail: ron-lue[at]t-online.de

 

 

Diese Datenschutzerklärung des Hockey-Club Delmenhorst e.V. ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018